Bei Ilsfeld-Wüstenhausen

Blinde Zerstörungswut: Unbekannte randalieren auf Reiterhof

+
Symbolbild
  • schließen

Zusätzlich ließen die Täter drei Fohlen frei. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Warum tut man so etwas? Auf einem Reiterhof bei Wüstenhausen ließen Unbekannte ihrer Zerstörungswut in der Nacht zum vergangenen Samstag freien Lauf. Nach Angaben der Polizei Heilbronn traten die Täter die Tür zum Vesperraum des Reiterhofs ein und verwüsteten dort die Inneneinrichtung. Außerdem stahlen sie 40 Turnierschleifen, die an der Wand hingen. 

Polizei Heilbronn: Unbekannte randalieren auf Reiterhof bei Wüstenhausen

Doch damit nicht genug! Der nächste Stop der Randalierer war die gegenüber liegende Stallung: Dort rissen sie aus einer Steckdose das Kabel heraus. Außerdem ließen sie drei Fohlen frei. Die Tiere blieben zum Glück auf dem Hof des Anwesens. Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nacht von Freitag auf Samstag auf dem Feldweg in der Verlängerung der Stettenfelser Straße oder am Reiterhof verdächtige Personen oder ein Fahrzeug gesehen haben. Hinweise gehen an den Polizeiposten Ilsfeld, Telefon 07062/915550. 

Mehr Polizeimeldungen

Schlimmer Unfall in Heilbronn: Fußgänger schwer verletzt

Gefährlich: Schlechter Scherz auf B27 führt zu Unfall

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare