Rund 25.000 Euro Schaden

Hoher Sachschaden! Brand in einer Gartenhütte

+
Symbolbild
  • schließen

In Tauberbischofsheim brannte am Montag eine Gartenhütte aus. 

In Tauberbischofsheim-Impfingen war ein Mann am Montagmorgen damit beschäftigt Honig zu schleudern. Anschließend entfernte er das restliche Bienenwachs der Waben mit einem Lötkolben. Die gereinigten, aber vermutlich noch heißen Rahmen, stellte er anschließend in eine Gartenhütte. Gegen 11 Uhr, stand die Gartenhütte in Flammen. Vermutlich waren die Holzrahmen hierfür verantwortlich. Der Holzschuppen mit integrierter Werkstatt brannte komplett aus. 

Neben zahlreichen Maschinen befanden sich auch zwei neuwertige E-Bikes im Schuppen. Der Sachschaden wird auf circa 25.000 Euro geschätzt. Die freiwillige Feuerwehr Impfingen war mit einem Fahrzeug und sieben Einsatzkräften vor Ort und wurde von der freiwilligen Feuerwehr aus Tauberbischofsheim mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften unterstützt. Vorsorglich war auch eine Rettungswagen-Besatzung am Brandort. Verletzt wurde niemand.

Auch interessant: 

Unfallflucht! Frau und zwei Kinder verletzt

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare