Gefährlicher Überholvorgang 

Mercedes überholt Fiat - dann führt eine Windböe zu einem folgenschweren Unfall

+
Symbolbild
  • schließen

Die Insassen des Pkw mussten anschließend zur stationären Behandlung ins Krankenhaus.

Ein heftiger Sturm fegt momentan über ganz Deutschland. Dabei ist nicht auszuschließen, dass es dadurch zu Autounfällen kommt. Wie am Sonntagnachmittag: Wie die Polizei berichtet, kam es gegen 13.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen Gundelsheim und Obergriesheim. 

Schwerer Unfall zwischen Gundelsheim und Obergriesheim: Kollision durch Windböe bei Überholvorgang

Was war geschehen? Die Fahrerin eines roten Fiats fuhr in Richtung Gundelsheim. Zunächst überholte ein Audi auf der langen Geraden nach dem Ortsausgang Obergriesheim den Fiat. Die Fahrerin eines Mercedes wollte dies im Anschluss hinter dem Audi fahrend ebenfalls tun. Als sich beide Fahrzeuge nebeneinander befanden, wurde der Mercedes von einer starken Windböe erfasst und nach rechts auf den Fiat gedrückt. 

Es kam zur Kollision der beiden Pkw, wodurch der Fiat nach rechts von der Fahrbahn abkam und eine Böschung hochgeschleudert wurde. Von dort schlitterte der Fiat zurück auf die Fahrbahn und blieb schließlich auf dem Fahrzeugdach liegen. 

Schwer Verletzte bei Unfall zwischen Gundelsheim und Obergriesheim

Beide Insassen des Wagens verletzten sich hierbei schwer und mussten stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Der entstandene Sachschaden wird auf 15.000 Euro geschätzt. 

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach dem unbekannten Audi Fahrer, der nach seinem Überholvorgang die Fahrt fortgesetzt hat und möglicherweise den nachfolgenden Unfall nicht bemerkt hat. Dieser wird darum gebeten, sich mit der Verkehrspolizeidirektion Weinsberg, Telefon 07134/5130, in Verbindung zu setzen.

Auch interessant:

Heftiger Sturm lässt Bäume umstürzen und deckt Dächer ab - 120 Einsätze für die Polizei

Zum zehnten Jahrestag: Winnenden erinnert an Opfer des Amoklaufs

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare