Einfach nur widerlich!

Unfassbar, was ein 15-Jähriger aus Langeweile anrichtet

+
Tatort am Freitagabend war der Öhringer Hofgarten.
  • schließen

Da bleibt einem doch glatt die Spucke weg.

Die einen schauen Fernsehen oder aufs Handy, lesen ein Buch, treiben Sport...Doch ein Jugendlicher in Öhringen hatte am Freitag seine Langeweile auf besonders widerliche Art und Weise bekämpft. Was war passiert?

Am späten Freitagabend fiel einer Polizeistreife im Öhringer Hofgarten ein junger Mann auf, der mit zwei Freunden auf einer Parkbank saß. Wie sich herausstellte, hatte der 15-Jährige seine Sitzgelegenheit komplett mit Spucke verschmutzt.

Öhringen: Junger Widerling bekommt Anzeige

Als die Ermittler nachfragten, was denn das Ganze solle, gab der Jugendliche an, dass er dies aus Langeweile getan habe. In der Hoffnung, dass dem unausgelasteten jungen Mann demnächst die Spucke wegbleibt, wurde gegen ihn eine Ordnungswidrigkeitsanzeige in die Wege geleitet.

Auch interessant

Skandal-Schlachthof: Weitere Ermittlungen wegen Tierquälerei

Baby ertränkt: Elfjähriger löst Großeinsatz aus

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare