Zeugen gesucht

An Weihnachten! Einbrecher verursachen 30.000 Euro Schaden

+
Die Einbrecher verursahten Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro in Öhringen. (Symbolbild)
  • schließen

Bei zwei Firmen in der Öhringer Westallee verursachten unbekannte Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von über 30.000 Euro.

Das war keine schöne Bescherung! Bei zwei Firmen in der Öhringer Westallee verursachten unbekannte Einbrecher einen Sachschaden in Höhe von über 30.000 Euro. Und das über die Weihnachtsfeiertage! Was ist passiert? Mit brachialer Gewalt verschafften sich die Täter zunächst Zutritt zum Gebäudeteil einer Firma und brachen dort mehrere Räumlichkeiten auf. Mit dort gefundenem Werkzeug wurde ein Tresor geöffnet und Bargeld entwendet. Zudem gelangte hochwertiges Werkzeug in die Hände der Langfinger. 

Einbrecher in Öhringen hatten noch nicht genug

Diese hatten offenbar noch nicht genug und brachen weitere Türen auf um in die Räumlichkeiten einer anderen, sich im gleichen Gebäude befindlichen Firma zu gelangen. Auch dort wurde Bargeld entwendet. Die Polizei sucht nun Zeugen. Wer im Bereich der Öhringer Westallee über die Weihnachtsfeiertage verdächtige Wahrnehmungen machen konnte, wird darum gebeten, sich mit dem Kriminalkommissariat Künzelsau in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Aufmerksame Nachbarn! Feuer-Katastrophe verhindert

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare