Rausch ausgeschlafen

Mit Schnapsflasche Autos angepöbelt

+
Symbolbild
  • schließen

Ein betrunkener 28-Jähriger hat es am Montagabend in Neckarsulm etwas zu weit getrieben.

Verkehrsteilnehmer meldeten am Montagabend einen Betrunkenen auf der Felix-Wankel-Straße in Neckarsulm. Der Grund war offensichtlich: Der Mann hielt Fahrzeuge an, schlug auf diese ein und pöbelte die Insassen an. Eine Polizeistreife fand den polizeibekannten 28-Jährigen, der inzwischen neben der Straße im Gras lag. Und siehe da: In der Hand hielt er noch eine ausgetrunkene Schnapsflasche. Die Beamten nahmen ihn mit und er durfte seinen Rausch in einer Zelle ausschlafen.

Auch interessant: 

Betrunkener Messerwerfer! Bis an die Zähne bewaffnet aufgegriffen

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare