Gesuchter Einbrecher

Kurioser Fang! Zwei Radfahrer hatten wohl ein ganz bestimmtes Ziel

+
Der Haftrichter gab grünes Licht für die JVA. (Symbolbild)
  • schließen

Zufällig hielt die Polizei zwei Radfahrer an, die sich als etwas ganz besonderes herausstellten.

Das ist ein kurioser Fang der Polizei! Und der liegt an genau dem richtigen Riecher einer Polizistin und eines Polizist des Reviers Mosbach am Samstagabend auf der Asbacher Höhe an der Bundesstraße zwischen Obrigheim und Aglasterhausen. Denn: Dort waren gegen 20 Uhr zwei Radfahrer in Richtung Mosbach unterwegs. Bei der Kontrolle der beiden Männer stellte sich heraus, dass der Ältere wegen eines in der Vergangenheit begangenen Einbruchs zur Festnahme ausgeschrieben war. 

Zufällig angehalten und gleich in die JVA

Außerdem führten die beiden Gegenstände mit sich, die nachweislich aus zurückliegenden Straftaten stammen, und hatten Einbruchswerkzeug sowie mögliches Diebesgut dabei. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen und zum Mosbacher Polizeirevier gebracht. Der 51-Jährige wurde am Samstag einem Haftrichter vorgeführt und anschließend in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Der jüngere Mann wurde erkennungsdienstlich behandelt und durfte das Polizeirevier dann wieder verlassen. 

Ermittlungen der Polizei laufen

Die Kriminalpolizei Heilbronn hat die Ermittlungen übernommen und wird nun versuchen herauszufinden, woher die bei den Männern aufgefunden Gegenstände, darunter Laptops, Mobiltelefone und verschiedene Werkzeuge, stammen.

Mehr Polizei-News

Feuer auf der B37: Teer-Anhänger brennt, Sanierung nötig

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare