Am S-Bahn-Haltestelle

Attacke mit Handtasche: Frau verletzt Polizisten schwer

+
Ein Polizist wurde in Mosbach durch einen Schotterstein in einer Handtasche verletzt.
  • schließen

Die Kontrolle eines Pärchens geriet komplett außer Kontrolle.

Eine 17-Jährige soll mit ihrer Handtasche in Mosbach (Rhein-Neckar-Kreis) einen Polizisten attackiert und schwer verletzt haben. Bei dem Schlag gegen den Kopf des Beamten soll die junge Frau einen Schotterstein in ihrer Handtasche gehabt haben, so dass dieser zu Boden ging, wie die Polizei in Heilbronn am Sonntag mitteilte. 

Demnach soll es zu der Auseinandersetzung gekommen sein, als der Ordnungshüter den 18 Jahre alten Freund der Frau an einer Flucht hindern wollte. Nachdem die Polizei am Freitagabend Verstärkung angefordert hatte, konnte das polizeibekannte Pärchen vorläufig festgenommen werden. 

Die Beamten waren zuvor zu der S-Bahn-Haltestelle gerufen worden, weil Flaschen auf die Gleise geworfen worden waren. Bei der Kontrolle war es dann zu der Auseinandersetzung gekommen, wie es heißt.

Auch interessant

Teurer Scherz: Facebook-Post löst Einsatz der Polizei aus

Polizeieinsatz: Mann stürzt beim Pinkeln drei Meter in die Tiefe

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare