Der Maskierte floh Richtung Westen

Schon wieder: Warum überfallen Räuber permanent diese Tankstelle?

+
Am zweiten Weihnachtsfeiertag wurde die Tankstelle in Sulzfeld überfallen - schon wieder!
  • schließen

Selbst an Weihnachten machen Diebe vor der Tankstelle in Sulzfeld keinen Halt.

○ Maskierter Täter überfällt Tankstelle in Sulzfeld.
○ Polizei leitet Sofortfahndung ein.
○ Immer wieder wird die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld im Landkreis Karlsruhe von Räubern heimgesucht.

Überfall auf Tankstelle in Sulzfeld: Polizei Karlsruhe fahndet Richtung Westen

Mittlerweile wird es einem ganz schön mulmig, wenn man am nördlichen Ortsausgang von Sulzfeld im Landkreis Karlsruhe nach Einbruch der Nacht ein Polizeiauto auf verschlungene Wege einbiegen sieht. So geschah es auch gestern Abend: Gegen 21.20 Uhr sah ein Zeuge, wie ein Streifenwagen auf den Feldweg neben der Tankstelle in Sulzfeld einfuhr. Der Grund: Wenige Minuten zuvor wurde die Tankstelle in Sulzfeld im Kreis Karlsruhe überfallen. Schon wieder!

Der maskierte Täter hatte am Abend des zweiten Weihnachtsfeiertags kurz nach 21 Uhr die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld betreten, wie die Polizei Karlsruhe berichtet. Der Räuber hatte am Donnerstagabend eine 53-jährige Angestellte mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Anschließend flüchtete der Täter mit mehreren Hundert Euro Beute offenbar zu Fuß in Richtung Westen. Die Angestellte in der Tankstelle in Sulzfeld blieb zum Glück unverletzt. Sofort eingeleitete Fahndungsmaßnahmen der Polizei verliefen bislang ohne Erfolg.

Überfall auf Tankstelle in Sulzfeld: Täter trug weiße Maske

Der Räuber, der am zweiten Weihnachtsfeiertag die Tankstelle in Sulzfeld überfallen hat, ist laut Beschreibung ungefähr 18 bis 25 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß und hat eine normale Statur. Während des Überfalls auf die Tankstelle in Sulzfeld hatte der Räuber sein Gesicht hinter einer weißen Maske verborgen. Er trug eine dicke schwarze Winterjacke mit Kapuze, die er über den Kopf gezogen hatte. Dazu hatte er schwarze Hosen und blaue Einweghandschuhe an.Der Täter sprach deutsch mit ausländischen Akzent.

Das Bemerkenswerte: Die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld wurde zuletzt immer wieder überfallen. Vor gut einem Jahr, im Oktober 2018, haben zwei unbekannte Täter bereits die Tankstelle in Sulzfeld überfallen. Das Räuber-Duo erbeutete damals wenige Hundert Euro, wie die Rhein-Neckar-Zeitung berichtet.

Wiederum ein  Jahr davor, Anfang September 2017, hat ein Unbekannter die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld im Landkreis Karlsruhe überfallen und die Kassiererin mit einer Machete bedroht. Wie die Polizei Karlsruhe bekanntgab, war der damalige Täter 30 bis 35 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß. Der Räuber entkam nach dem damaligen Überfall auf die Tankstelle in Sulzfeld mit einem dreistelligen Bargeldbetrag.

Überfall-Serie: Immer wieder die Tankstelle in Sulzfeld

Warum jedoch immer wieder die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld überfallen wird, kann sich auch die Polizei nicht erklären: "Die Häufung dieser Überfälle ist zumindest ungewöhnlich", sagt Dieter Werner von der Polizei Karlsruhe. Möglicherweise ist es die Lage der Tankstelle in Sulzfeld am Ortsausgang und die Nähe zu Feldwegen, wovon sich die Täter gute Fluchtmöglichkeiten versprechen.

Überfälle auf Tankstellen sind für die Räuber jedoch wenig lukrativ: Wie bei den Überfällen in Sulzfeld, liegt die Beute meist lediglich im dreistelligen Bereich. Werner: "Dagegen riskieren die Räuber eine lange Haft." Denn auf die Verbrechenstatbestände räuberische Erpressung oder Raub steht eine Haftstrafe von mindestens einem Jahr.

Zu dem Überfall auf die Tankstelle in Sulzfeld am zweiten Weihnachtsfeiertag sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem Täter geben können. Diese melden sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter Telefon 0721/666-5555.

Vom Team der überfallenen Tankstelle in Sulzfeld wollte sich auf Nachfrage von echo24.de niemand äußern.

Tankstellen-Überfälle auch in Region Heilbronn

Tankstellen-Räuber haben es jedoch nicht nur auf die Tankstelle in der Hauptstraße in Sulzfeld abgesehen: Auch eine Tankstelle in Öhringenwar zuletzt nicht vor Kriminellen sicher. Und im Herbst 2018 suchte ein maskierter Täter eine Tankstelle in Ittlingen heim. Nicht auf eine Tankstelle, sondern auf einen Friseursalon hatte es ein bewaffneter Räuber in Heilbronn abgesehen. Er wollte Geld erbeuten, flüchtete aber schließlich ganz ohne Beute.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare