Zeugen und Hinweise gesucht

An 11 Autos: Hakenkreuze auf der Motorhaube

+
Symbolbild
  • schließen

In Jagsthausen wurden Hakenkreuze auf Autos geritzt.

Die Kriminalpolizei Heilbronn ermittelt wegen politisch motivierter Sachbeschädigung in bislang elf Fällen. Denn: An elf Fahrzeugen, die in Jagsthausen abgestellt waren, wurde meist auf der Motorhaube ein Hakenkreuz eingeritzt. Betroffen waren vor allem Autos im Wohngebiet Hauptstraße, In den Steinäckern und der Friedrich-Krapf-Straße. Die Schäden an den Autos wurden der Polizei bis Sonntagmorgen, 10 Uhr gemeldet. 

Es besteht der Verdacht, dass die Taten von einer stark alkoholisierten, auffallend großen (185 - 190 cm), männlichen Person verübt wurden. Der mutmaßliche Täter soll von osteuropäischer Erscheinung sein und eine korpulente Statur haben. Ferner soll er eine weiß-blaue Trainingsjacke getragen haben. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 07131 104-4444 entgegen.

Mehr Polizei-News

Mann hantiert mit Gewehr - dann fällt plötzlich ein Schuss!

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare