Wegen Körperverletzung

Polizei ermittelt! Mann schlägt Bahnmitarbeiter mit der Faust

  • schließen

Ein Mann hat am Freitagmittag einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn ins Gesicht geschlagen.

Ein 36-jähriger Mann hat am Freitagmittag gegen 14.40 Uhr einem Mitarbeiter der Deutschen Bahn mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Nach derzeitigen Ermittlungen des Bundespolizeireviers Heilbronn, belästigte der mit etwa 2,3 Promille alkoholisierte Mann mehrere Reisende. Klar, dass ihn deshalb der 56-jährige Bahnmitarbeiter auf sein Verhalten ansprach. 

Polizei ermittelt wegen Körperverletzung

Daraufhin soll der 36-jährige Deutsche den Bahnmitarbeiter unvermittelt geschlagen haben, woraufhin der 56-Jährige ihm mit seinem mitgeführten Pfefferspray ins Gesicht sprühte. Der Mitarbeiter der Deutschen Bahn erlitt durch den Faustschlag eine leichte Rötung an der Wange und der 36-jährige Tatverdächtige in Folge des Reizstoffes Rötungen in den Augen. Das Bundespolizeirevier Heilbronn ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Mehr Polizei-News

Heilbronn: Wilde Verfolgungsjagd quer durch die Stadt

Sauerei! Mehrere Autos in Heilbronn beschädigt

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare