Hinweise gesucht

Erfolgreich in Eppingen! Dieb mit dreister Masche unterwegs

+
Symbolbild
  • schließen

Ein dreister Dieb war am Donnerstagabend in Eppingen erfolgreich.

Dreist und raffiniert! So kann man den Dieb beschreiben, der am Donnerstagabend in Eppingen sein Unwesen trieb. Der Unbekannte betrat um 17.45 Uhr durch eine offene Terrassentür die Erdgeschosswohnung eines Wohnhauses in der Emil-Thoma-Straße. Dort verwickelte er einen Arbeiter, der mit Renovierungsarbeiten beschäftigt war, in ein Gespräch. Er behauptete, ein Freund des Wohnungsinhabers zu sein und nur mal zum Anschauen vorbeigekommen sei.

Kurze Zeit kam der Dieb damit durch, aber: Nachdem der Arbeiter weiter seiner Beschäftigung nachgegangen war, kam ihm der Mann dann doch verdächtig vor und er schaute nach ihm. Zu spät! Der Unbekannte war schon wieder weg - mit einem Handy als Beute. 

Der Mann ist 50 bis 55 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank. Seine Haare sind grau und kurz. Er trug ein Lederarmband und an der rechten Hand einen Ring. Der Dieb sprach badischen Dialekt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen und Hinweisen.

Auch interessant: 

Bilder: Langer Stau nach schwerem Unfall auf A6

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare