In Öhringen

Dreister Langfinger reißt Firmen-Tresor aus der Wand

+
Symbolbild
  • schließen

Die Polizei sucht Zeugen, die im Bereich der Danziger Straße in Öhringen verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

Richtig unverschämt! Bargeld aus einem Wandtresor und eine Schlagbohrmaschine: Das ist die Ausbeute eines unbekannten mutmaßlichen Einbrechers in Öhringen. Den Sachschaden, den der Unbekannte bei seinem Beutezug hinterließ, schätzt die Polizei Heilbronn auf etwa 2.000 Euro. 

Einbrecher bricht in Öhringer Firma ein

Zunächst gelang es dem Langfinger laut Polizei am frühen Sonntagmorgen, gegen 3.45 Uhr, über die Gebäuderückseite in das Firmengebäude in der Danziger Straße in Öhringen einzusteigen. Nachdem er im Empfangs- und Informationsbereich der Firma offenbar kein Diebesgut fand, durchwühlte der Einbrecher sämtliche Küchenschränke. Ein dort eingebauter Tresor wurde mit brachialer Gewalt aus seiner Verankerung gerissen und entwendet. 

Einbruch in Öhringen: Polizei sucht Zeugen 

Zeugen, die in der Nacht zum Sonntag im Bereich der Danziger Straße verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Öhringen unter der Telefonnummer 07941/9300 zu melden.

Auch interessant

Waghalsige Fahrweise: 20-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Schwerer Unfall: Betrunkener kracht frontal in Mauer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare