Gleich auf mehrere Sorten positiv getestet

Polizei stoppt Drogenfahrt in Öhringen

+
Symbolbild.
  • schließen

Gleich auf mehrere Drogenarten wurde ein 30-jähriger Autofahrer positiv getestet.

Am Sonntagabend verhinderte die Polizei die Weiterfahrt eines 30-Jährigen auf Höhe einer Tankstelle in der Heilbronner Straße in Öhringen. Bei einer Verkehrskontrolle stellten die Beamten ein auffälliges Verhalten des Autofahrers fest. 

Stimmungsschwankungen geben entscheidenden Hinweis

Dieser hatte laut Polizeiangaben starke Stimmungsschwankungen. Ein Urintest fiel auf mehrere Drogen positiv aus und bestätigte den Verdacht der Beamten. Der Mann musste daher im Beisein der Streife zur Blutentnahme. Bestätigt sich nun der Verdacht auf eine Drogenfahrt, muss der Pkw-Lenker mit einer Anzeige rechnen.

Mehr Polizeimeldungen:

22-Jähriger baut betrunken Unfall: Was er dann tut, ist unfassbar

Amokfahrt in Bad Rappenau: Unbekannter fährt in Menschenmenge

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare