Radfahrer verletzt

Seltsam! Zwei Streifenwagen-Unfälle in Brackenheim

+
Gleich zwei Unfälle mit je einem Streifenwagen gab es in Brackenheim. (Symbolbild)
  • schließen

Normal kommt die Polizei zu Unfällen hinzu. In Brackenheim war sie gleich zweimal daran beteiligt. 

Seltsamer Zufall... Am Dienstag und Mittwoch gab es in Brackenheim gleich zwei Unfälle, an denen je ein Streifenwagen beteiligt war. 

Unfall in Brackenheim: Polizei vs. Radfahrer

Am Dienstagnachmittag fuhr eine Streife des Polizeireviers Lauffen die Schwaigerner Straße im Ortsteil Neipperg. Aufgrund geparkter Autos und des Gegenverkehrs mussten die Beamten ihr Dienstfahrzeug anhalten. Aber: Das sah ein von hinten heranfahrender 28-jähriger Radfahrer offensichtlich zu spät, so dass sein Rennrad gegen den Streifenwagen prallte und er stürzte. Dabei zog er sich leichte Verletzungen zu. 

Unfall in Brackenheim: Polizei vs. Promille-Fahrer

Am Mittwoch fuhr ein 30-Jähriger mit seinem Auto die Straße von Lauffen in Richtung Meimsheim. In einer Linkskurve kam es beinahe zu einem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Polizeifahrzeug. Der Streifenwagen konnte in den Graben ausweichen und so gerade noch einen Frontal-Crash verhindern. Anschließend wurde der Autofahrer angehalten und kontrolliert. Da ein Atemalkoholtest einen Wert von über 1,2 Promille ergab, musste er zu einer Blutentnahme mitkommen. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Mehr Polizei-News

Heilbronn: Blitzeinbruch bei Juwelier

Blinde Zerstörungswut? Heckscheibe am Auto eingeschlagen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare