Stau auf beiden Seiten

Nach Unfall: Autobahn war vollgesperrt wegen Rettungshubschrauber

1 von 4
2 von 4
3 von 4
4 von 4
  • schließen

Ein Unfall mit zwei Lkw und einem Auto, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden, sorgt auf der A5 vor dem Walldorfer Kreuz für Stau.

Das sieht nicht gut aus! Am Mittwoch hat es auf der A5 zwischen Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf gekracht. Laut Polizei ist ein Lastwagen auf ein Stauende gefahren. Dort stand ein Sattelzug, der wiederum auf ein vor ihm stehendes Auto geschoben wurde. 

Mehrere Verletzte nach Unfall auf der A5 bei Kronau

Die Folge: Der Lastwagen-Fahrer wurde schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Während auch die Insassen des Sattelzugs verletzt wurden, blieben die des Autos wohl unversehrt.

Gaffer sorgen nach Unfall auf der A5 für einen Stau

Die A5 wurde zwischenzeitlich wegen der Landung des Hubschraubers vollgesperrt. In Fahrtrichtung Frankfurt gab es einen langen Rückstau wegen des Unfalls, auf der anderen Fahrseite staute es sich ebenfalls - wegen Gaffern. DIe Bergungs- und Reinigungsarbeiten dauern noch mehrere Stunden an. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare