Tat gestanden

Zwei Schüler klauen rund 50 Laptops aus Schulen

+
Symbolbild
  • schließen

Das war hoffentlich eine Lektion für's Leben! Zwei Schüler haben wohl rund 50 Laptops aus Schulen in Bietigheim-Bissingen geklaut.

Zwei 15-Jährige sollen in Bietigheim-Bissingen in zwei Schulen eingebrochen sein und rund 50 Laptops mitgenommen haben. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, waren die Jugendlichen jeweils über ein Fenster in die Gebäude gelangt und hatten sich auf die Suche nach den Geräten gemacht. Der Wert des Diebesgutes beträgt wohl mehrere zehntausend Euro.

Die Beamten seien den Beiden auf die Schliche gekommen, weil eine der Schulen einen entsprechenden Hinweis gegeben habe. Bei Durchsuchungen fanden die Ermittler das Diebesgut. Die Jugendlichen hätten die Taten bereits eingeräumt. Demnach sollten die Laptops über das Internet verkauft werden. Ob es sich bei den 15-Jährigen um Schüler der betroffenen Schulen handelte, wurde nicht bekannt.

Mehr zum Thema: 

Über zwei Promille! Tank leer, Fahrer voll, Lappen weg

Illegale Einreise! Fünf Männer in Lkw entdeckt

Alle Polizei-News gibt's hier. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare