Großeinsatz der Polizei

Bewaffneter Mann in Nordhausen unterwegs!

+
  • schließen

Die Polizei rückte umgehend mit einem Großaufgebot an. 

Aufregung am Samstagabend in Nordhausen. Dort lief gegen 21.30 Uhr ein Mann mit einer Langwaffe durch die Straßen und betrat schließlich ein Wohnhaus in der Wartbergstraße.

Die Polizei rückte umgehend mit fünf Streifenwagen an, sperrte die Straße in Nordhausen ab und machte sich dann im Haus auf die Suche nach dem Mann. Der 45-Jährige wurde schließlich schlafend angetroffen – und war stark alkoholisiert. Die Polizei berichtet von 1,8 Promille! Auch die Waffe wurde entdeckt, es handelte sich um ein Luftdruckgewehr, das im Schlafzimmer abgestellt war.

Der Vorfall hat für den Mann ein gravierendes Nachspiel. Gegen ihn wird ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Darüber hinaus wird er für die Kosten des Polizeieinsatzes aufkommen müssen.

Auch interessant

Absolutes Chaos: Studentenparty läuft in Heilbronn völlig aus dem Ruder

Mann brutal zusammengeschlagen: Steckt dieser harmlose Grund dahinter?

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare