Wiederholungstäter

28-Jähriger rastet völlig aus und randaliert in Bad Friedrichshall

+
Symbolbild
  • schließen

Der Mann wird von schließlich von Kunden und dem Inhaber eines Geschäfts zu Boden geworfen und festgehalten, bis die Polizei eintrifft.

Was war denn da los? In Bad Friedrichshall wurde der Polizei Heilbronn ein randalierender Mann vor einem Bekleidungsgeschäft am Donnerstagabend, kurz nach 19 Uhr gemeldet. Der Mann bedrohte einen Fahrlehrer und dessen Schüler, anschließend ging er mehrere Passanten an. Danach lief er offensichtlich die Friedrichshaller Straße entlang und trat an mindestens drei geparkten Autos gegen die Außenspiegel, die dadurch beschädigt wurden. 

Polizei Heilbronn: Mann randaliert in Bad Friedrichshall

Nachdem er auch noch vor einem Elektrogeschäft randalierte, wurde er von dem Geschäftsinhaber und einem Kunden vor dem Laden zu Boden gebracht und festgehalten, bis die alarmierte Polizei eintraf. Da er sich auch von den Polizeibeamten nicht beruhigen ließ, musste er in eine Klinik eingewiesen werden. Der 28-Jährige hatte bereits am vergangenen Sonntag in Bad Friedrichshall fünf Pkw beschädigt.

Auch interessant

Übler Scherz: Buga-Gelände unter Wasser gesetzt

Geiselnahme in Öhringen: Mann bringt Post-Angestellte in seine Gewalt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare