Rund 190.000 Euro Schaden

Crash auf B14! Zwei schwer verletzte Personen

1 von 5
2 von 5
3 von 5
4 von 5
5 von 5
  • schließen

Auf der B14 bei Backnang hat es einen schweren Unfall gegeben. Fünf Autos waren beteiligt, vier Personen wurden verletzt, zwei davon schwer. 

Schwerer Crash auf der B14 bei Backnang. Am Dienstagnachmittag fuhr ein 28-Jähriger mit seinem Mercedes in Richtung Schwäbisch Hall und geriet in einer Kurve auf die Gegenfahrbahn. Dort kam ihm ein 74-jähriger BMW-Fahrer entgegen und die beiden prallten zusammen. Infolgedessen streifte der Mercedes-Fahrer noch zwei weitere Autos, bevor er zum Schluss mit dem Hyundai eines 23 Jahre alten Mannes zusammenstieß. Der Gesamtschaden von geschätzt 190.000 Euro ist nicht das schlimmste Übel, denn: Bei dem Unfall verletzten sich vier Personen, zwei davon schwer. 

Der BMW-Fahrer musste von der freiwilligen Feuerwehr aus seinem Auto  befreit werden, da er eingeklemmt wurde. Der Fahrer des Hyundais wurde ebenfalls schwer verletzt. Leichter verletzt sind der Unfallverursacher, sowie ein 35-Jähriger, der eines der gestreiften Autos fuhr, davon gekommen. Die B14 musste am Unfallort für eine Stunde voll gesperrt werden. 

Mehr zum Thema: 

Polizei glaubt es kaum! Dieser Autofahrer macht fast alles falsch

Ohne Beute! Einbruch-Alarm bei der türkischen Gemeinschaft Heilbronn

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare