Messer im Einsatz?

Männer streiten beim Kochen - ein Verletzter

+
Der Streit in Aglasterhausen eskalierte beim Kochen. (Symbolbild)
  • schließen

Zwei Männer streiten sich beim Kochen, dann eskaliert es.

Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Freitagnachmittag, gegen 14 Uhr, in einer Flüchtlingsunterkunft in der Hauptstraße in Aglasterhausen. Warum? Kurz gesagt: Zwei Männer haben sich beim Kochen gestritten. 

Vier Polizei-Streifen im Einsatz

Zwei 23 und 25 Jahre alte Männer aus Nigeria waren bei der Zubereitung von Essen miteinander in Streit geraten, der dann in einer körperlichen Auseinandersetzung endete. Dabei wurde der ältere Mann verletzt. Da das Ausmaß des Konflikts nicht bekannt war, fuhren insgesamt vier Streifen von Polizeihundeführerstaffel und dem Polizeirevier Mosbach an das Haus. Der Angegriffene trug bei der Auseinandersetzung leichtere Verletzungen davon und musste mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. 

War ein Messer im Spiel?

Beamte des Polizeireviers Mosbach haben die Ermittlungen aufgenommen um herauszufinden wie es zu der Körperverletzung kam. Gegenstand der Ermittlungen wird auch sein, ob ein Messer, welches in der Küche des Gebäudes aufgefunden wurde, vom Angreifer als Waffe gegen den 25-Jährigen eingesetzt worden ist.

Auch interessant

Alle Polizei-News gibt's hier.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare