Unfall gebaut

Drei Promille und ein Geländer im Weg

+
  • schließen

Erst fuhr der Mann betrunken Auto, dann torkelte er vor den Polizeibeamten und lallte kräftig.

Da er offenbar zu viel Alkohol getrunken hatte, ist ein 48-Jähriger am Montagmittag mit einem Pkw gegen ein Parkhausgeländer in der NSU-Straße in Neckarsulm gefahren.

Wie ein Vortest der Polizeibeamten ergab, war der Mann mit einem Alkoholwert von drei Promille unterwegs gewesen. Im Gespräch mit den Polizisten torkelte und lallte der 48-Jährige, was bereits auf eine Alkoholbeeinflussung schließen ließ.

An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von 3.000 Euro. Der Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Mehr zum Thema:

Glück im Unglück: Heizdecke löst Brand in Bett aus

Geht's noch? Polizei schnappt aggressives Jugend-Trio

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare