Einfach weggefahren!

Frau sorgt beim Anfahren für kuriosen Unfall und großen Schaden

+
(Symbolbild)
  • schließen

Ihr Auto rollte ein Stück rückwärts, schon war der Schaden passiert. Doch die Frau kümmerte sich nicht wirklich darum, sondern fuhr einfach davon.

Zum Glück gibt es eine Videoüberwachung - das werden sich die Betreiber eines Parkhauses in Mosbach gedacht haben. Denn hier kam es nach Angaben der Polizei am Montag erst zu einer Sachbeschädigung und anschließenden Unfallflucht.

Mosbach: Auto rollt gegen geschlossene Schranke - vierstelliger Schaden!

In den Aufzeichnungen einer Überwachungskamera erkannten die Mitarbeiter des Parkhauses, wie eine Frau mit ihrem Pkw bei geöffneter Schranke aus dem Parkhaus fuhr. Wie die Polizei mitteilt, hielt sie ihr Auto danach auf der dortigen Erhöhung an. Bei Anfahren rollte ihr das Fahrzeug dann rückwärts gegen die nun geschlossene Schranke, die durch den Zusammenstoß abgerissen wurde.

Die Frau stieg aus, begutachtete den von ihr verursachten Schaden, stieg aber dann wieder ein und fuhr davon. Dass sie einen Schaden von etwa 1.200 Euro hinterließ, interessierte sie dabei wohl nicht. Sie ahnte offensichtlich nicht, dass eine Kamera den ganzen Vorfall aufgenommen hatte.

Auch interessant

Skrupellos: Zwei Frauen hauen Heilbronnerin (86) dreist übers Ohr

Ekelhaft: Unfassbar, was ein 15-Jähriger aus Langeweile anrichtet

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare