Brennholzstapel in Transporter eingeladen

Polizei wird zu festgefahrenem Sprinter gerufen - und entdeckt dreisten Diebstahl 

+
Symbolbild
  • schließen

Die Polizei wird am Montag aufgrund eines verdächtigen Mercedes Sprinter alarmiert. Als die Beamten an der gemeldeten Stelle eintreffen, erwischen Sie die zwei Diebe.

Da hatten Unbekannte am Montag in einem Waldstück bei Kirchardt aber ganz schön Pech. Der Polizei wurde gegen 17.30 Uhr ein Mercedes Sprinter in dem Wald gemeldet. Wie die Beamten dann feststellten, stand der Wagen festgefahren auf einem Waldweg mit dem Heck zu einem Brennholzstapel. Zwei 35 und 39 Jahre alte Männer hatten offensichtlich bereits eine größere Menge frisch aus einem Flächenlos heraus gemachtes Holz in den Transporter eingeladen.

Die Polizei ermittelt nun gegen die zwei Männer wegen des Diebstahls in Kirchardt

Aufgrund des Regens war der Boden allerdings derart aufgeweicht, dass der dann zu schwere Sprinter nicht mehr herausfahren konnte. Also luden die beiden Bulgaren wieder aus. Als die Polizeistreife eintraf, befand sich noch etwa ein Ster des bereits gesägten Holzes im Transporter. Gegen die bislang polizeilich noch nicht aufgefallenen Männer wird nun wegen Diebstahls ermittelt.

Auch interessant

Kircheim unter Teck: Mann rast mit SUV in Gruppe Jugendlicher

Bewaffneter Überfall auf Spielkasino: Polizei sucht Zeugen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare