22-Jährige in Psychiatrie

Polizist bei Verfolgungsjagd fast überfahren - Kollege schießt auf Auto

+
Symbolbild
  • schließen

Die gesuchte Frau ließ sich von Straßensperren und Schüssen zunächst nicht aufhalten.

Die Polizei ermittelt nach einer Verfolgungsfahrt gegen eine 22-Jährige aus dem Rems-Murr-Kreis wegen versuchten Totschlags. Ein Polizist habe sich am Montagmittag nur mit einem Sprung retten können, als die Frau sehr schnell an einem als Straßensperrung quergestellten Streifenwagen vorbeigefahren sei, sagte ein Polizeisprecher. 

Ein Polizist habe daraufhin auf das Auto der Frau geschossen. Schließlich habe die Frau ihr Auto bei Großingersheim verlassen, sei dort vorläufig festgenommen - und anschließend in einer psychiatrischen Klinik untergebracht worden.

Frau zuvor mit Polizeihubschrauber gesucht

Losgegangen war die Verfolgungsfahrt, weil der Polizei Informationen vorlagen, dass sich die 22-Jährige selbst Schaden zufügen könnte. Daraufhin sei eine Fahndung eingeleitet worden. Ein Polizeihubschrauber habe das Fahrzeug der Frau bei Pleidelsheim entdeckt. Als sie ihre Fahrt von dort aus fortgesetzt habe, nahmen laut Polizei mehrere Streifenwagen die Verfolgung auf.

Auch interessant

Frontal-Crash bei Weikersheim: Vier Verletzte, darunter ein Kind

Schlechter Telefonstreich: Senior landet in Zelle

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare