Von Fahrbahn abgekommen

Kleiner Fahrfehler löst spektakulären Unfall aus

+
  • schließen

Der Vorfall hinterließ eine Spur der Verwüstung. 

Großen Schaden hinterließ ein kleiner Fahrfehler in der Nacht zum Sonntag in Markgröningen. Ein 20-Jähriger war mit seinem Fahrzeug aufgrund eines Fahrfehlers in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn abgekommen und mit dem Bordstein kollidiert. Das Auto schanzte über den Gehweg, streifte einen Baum und krachte in einen Maschendrahtzaun. Von dort wurde der Pkw abgewiesen und schließlich durch einen weiteren Baum und eine Mauer gestoppt.

Der zweite angefahrene Baum wurde durch den Zusammenprall gefällt und musste durch die Feuerwehr Markgröningen beseitigt werden, da er den Gehweg und Teile der Fahrbahn blockierte. Der 20-Jährige wurde nicht verletzt, sein Auto jedoch durch den Unfall total beschädigt. Es entstand ein Schaden von insgesamt zirka 43.500 Euro.

Auch interessant

Situation eskaliert: Mann stört Fahrgäste in Bus - plötzlich fliegen die Fäuste

An der A6: Planenschlitzer richten Mega-Schaden auf Parkplatz an

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare