Glücklos

Einbrecher will in Spielcasino zuschlagen – ihm geht es aber wie den meisten Leuten

+
(Symbolbild)
  • schließen

Fette Beute und viel Geld – das gibt es nur in den seltensten Fällen. Ein Einbrecher hatte kein Glück.

Sie locken mit dem schnellen und leichten Geld und werden für einige zum Verhängnis: Spielcasinos. Das große Geld witterte wohl auch ein Einbrecher in der Nacht zum Dienstag in Ludwigsburg. Doch so weit kam er überhaupt nicht, er musste ohne Diebesgut den Rückzug antreten.

Um sich Zutritt in die Räume zu verschaffen, hebelte der Täter die Eingangstür auf. Vermutlich löste er beim Betreten des Gebäudes einen akustischen Alarm aus und verließ den Tatort schnurstracks, ohne etwas entwendet zu haben. Der angerichtete Sachschaden beläuft sich auf etwa 300 Euro.

Auch interessant

Absurder Grund: Junger Mann schlägt eigene Mutter ins Gesicht

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare