Mit Leiter

Frau aus brennendem Gebäude gerettet

+
Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto:
  • schließen

In der Wohnung darunter war ein Feuer ausgebrochen, das Treppenhaus aufgrund starker Rauchentwicklung nicht mehr nutzbar. Deshalb nutzte die Feuerwehr eine Leiter.

Bei einem Brand in Kupferzell haben Einsatzkräfte am Montagabend eine Frau aus einem Gebäude gerettet. Gegen 23.30 Uhr war es im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in der Silcherstraße zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Offenbar hatte ein technischer Defekt einer Induktionswärmeplatte in einer der Wohnungen zu einem Feuer geführt, das sich dann in der Wohnung ausbreitete.

Die Feuerwehr, die Polizei und eine Rettungswagenbesatzung kamen vor Ort. Infolge konnte die Feuerwehr eine Frau aus einer darüber liegenden Wohnung mit einer Leiter aus dem Gebäude befreien. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Wohnhaus gelüftet. Die Frau und zwei weitere Bewohner blieben unverletzt. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Auch interessant

Brandstifter-Serie in Wertheim: Belohnung für Hinweise auf Feuerteufel ausgesetzt

Wohnhausbrand in Neuenstein: Helfer verhindert Schlimmeres

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare