Großer Stein abgelegt

Gefährlicher Scherz auf B27 führt zu Unfall

+
Symbolbild.
  • schließen

Die 29-Jährige prallt mit dem Auto gegen einen Stein, der mitten auf der Fahrbahn liegt.

Das war aber ein ganz schlechter Scherz! Am Samstagabend, gegen 21.30 Uhr fuhr eine 29-Jährige mit ihrem VW auf der B 27 von Böttingen kommend in Richtung Neckarzimmern. Zwischen diesen Ortschaften prallte das Auto auf einen auf der Straße liegenden ca. 30 x 40 cm Sandsteinquader, so dass mehrere hundert Euro Schaden entstanden.

Polizei Heilbronn: Stein mutwillig auf Fahrbahn abgelegt

Die Polizei geht davon aus, dass der Stein von Unbekannten bewusst mitten auf die Fahrbahn gelegt wurde. Deshalb sucht das Polizeirevier Mosbach Zeugen, die gebeten werden, sich unter der Telefonnummer 06261/8090 zu melden.

Mehr Polizeimeldungen

Schlimmer Unfall in Heilbronn: Fußgänger schwer verletzt

Polizei führt einfache Personenkontrolle durch: Mann aus gleich drei Gründen festgenommen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare