Von Frankenbach in Richtung Kirchhausen

Promille-Autofahrer verursacht Unfall auf B39 - und fährt in Richtung Wald davon

+
Symbolbild
  • schließen

Die Alkohol-Fahrt kommt dem Mann teuer zu stehen: Er muss nicht nur eine Blutprobe abgeben, sondern auch seinen Führerschein.

Alkohol und Autofahren - das passt einfach gar nicht zusammen! Mit fast drei Promille war der Fahrer eines Opels laut Polizei Heilbronn am Donnerstagvormittag, um 11.15 Uhr, auf der B39 von Frankenbach in Richtung Kirchhausen unterwegs. Der Pkw befand sich am Anfang einer Kolonne von sechs bis sieben Fahrzeugen. Auf Höhe des Waldparkplatzes im Gewann Krämerschlag bremste er sein Fahrzeug unvermittelt ab und scherte leicht nach rechts in Richtung Parkplatz aus. Ein hinter ihm Fahrender konnte trotz eingeleiteter Vollbremsung ein Auffahren nicht verhindern. 

Polizei Heilbronn: Betrunkener Opel-Fahrer verursacht Unfall

Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Opel-Fahrer über den Grünstreifen weiter in Richtung Parkplatz und legte dort eine Vollbremsung hin. Der auffahrende Pkw-Fahrer fuhr nun neben den Opel, stieg aus und näherte sich der Beifahrerseite. Der Opel-Fahrer selbst saß regungslos in seinem Wagen. Jeglichen Fragen, ob er Hilfe benötigen würde, wich der Mann aus und verlangte, dass seine Beifahrertür wieder geschlossen werden soll. Nachdem dies geschehen war, setzte er seine Fahrt entlang des Waldstücks über einen Feldweg fort. 

Alkoholtest der Polizei zeigt fast drei Promille

Die Zeugen bemerkten eine Rotweinflasche auf dem Beifahrersitz des Opels und nahmen zudem deutlichen Alkoholgeruch aus dem Fahrzeug wahr. Nach Verständigung der Polizei konnte der Opel an der gegenüberliegenden Seite des Waldes festgestellt werden. Der Fahrer saß immer noch regungslos im Wagen und roch stark nach Alkohol. Selbst den Alkoholtest konnte er nur stark schwankend durchführen. Die Folgen seiner Fahrt waren eine Blutprobe und der Entzug seines Führerscheins.

Auch interessant

Gewaltnacht in Mosbach: Mann hilft Opfer und wird selbst verprügelt

Wilde Verfolgungs-Jagd: Seniorin gibt nach Unfall Gas

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare