Dumm gelaufen

Karma? Fahrer flüchtet nach Unfall und hinterlässt unfreiwillig ein Erkennungsmerkmal

+
Symbolbild.
  • schließen

Vermutlich fällt es der Polizei selten so leicht, eine Fahrerflucht aufzuklären. 

Wer an Karma glaubt, fühlt mich bei dieser Polizei-Meldung sicher bestätigt. Denn die Retourkutsche für eine Fahrerflucht erwischte einen Täter in Gemmingen auf dem Fuße. 

Aus ungeklärter Ursache fuhr ein Unbekannter am Sonntagmorgen, gegen 3 Uhr, in der Gemminger Nibelungenstraße mit seinem Auto so heftig gegen einen geparkten Audi, dass dieser fast fünf Meter nach hinten geschoben wurde. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher. 

Unfallverursacher flüchte in Gemmingen und hinterlässt sein Kennzeichen

Pech für ihn war, dass das Kennzeichen seines Wagens an der Unfallstelle zurückblieb. Der Fahrzeughalter konnte ermittelt werden. Wer mit dem PKW unterwegs war, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Weitere Polizei-Meldungen:

Junge Frau bedrängt: Nur zwei Leute greifen ein!

Fatal: Mann vergisst Pfanne auf dem Herd und macht dann einen entscheidenden Fehler

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare