Polizei sucht zeugen

Gefährlicher Scherz! Verkehrsschilder an Kreuzung entfernt

+
  • schließen

Die Polizei vermutet, dass der Vorfall in Zusammenhang mit einer Party steht.

Das hätte übel enden können: Auf der Strecke zwischen dem Schleierhof und Sindeldorf, an der dortigen gefährlichen Kreuzung, entfernten Unbekannte in der Nacht zum Montag zwei Stoppschilder. Eines der Schilder wurde samt Betonsockel aus dem Erdreich gedrückt und neben der Fahrbahn abgelegt. Das zweite Schild wurde an der Verkehrsinsel herausgerissen und etwa 500 Meter weiter in Richtung Sindeldorf in den Wald geworfen. 

In der Nacht zum Pfingstmontag fand am Schleierhof eine Mallorca-Party statt. Es ist daher nicht auszuschließen, dass sich Gäste der Party auf dem Heimweg an den Schildern vergriffen haben. Das Polizeirevier Künzelsau sucht Zeugen des Vorfalls (Telefon 07940 9400).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare