Feuerwehr im Einsatz

Gefahr auf dem Feld: Bei Getreideernte fängt Mähdrescher plötzlich Feuer

+
Auf einem Feld in Kupferzell fängt ein Mähdrescher plötzlich Feuer. (Smybolbild)
  • schließen

Feuer auf einem Feld in Kupferzell. Aus ungeklärter Ursache fängt ein Mähdrescher bei der Ernte an zu brennen.

Vier Einsatzwagen und  18 Feuerwehrmänner waren am Sonntagnachmittag in Kupferzell im Einsatz. Der Grund: Ein Mähdrescher hatte plötzlich Feuer gefangen.

Kupferzell: Mähdrescher fängt Feuer und brennt völlig aus

Auf einem Feld im Gewann Aspen in Kupferzell war kurz vor 17 Uhr gerade ein Landwirt dabei, das Getreide auf dem Feld zu ernten. Plötzlich fing der Mähdrescher an zu brennen. Das Feuer wurde schnell größer und der ganze Mähdrescher brannte aus.

Die Feuerwehr Kupferzell war im Einsatz. Es entstand trotzdem ein Sachschaden  von 40.000 Euro für den Landwirt. Was den Brand am Mähdrescher verursacht hat ist bisher noch unklar. 

Weitere Polizeimeldungen

Rollsplitt: Mann verliert Kontrolle über seinen Roller und prallt gegen Auto

Irrer Prügler: Betrunkener dreht am Heilbronner Bahnhof völlig durch

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare