Polizei sucht Zeugin

Gefährliches Überholmanöver - Frau muss von Fahrrad springen

+
Durch den Sprung vom Rad wurde Schlimmeres verhindert. (Symbolbild) 
  • schließen

Der Sprung vom Fahrrad hat einer Frau womöglich das Leben gerettet. Die Polizei sucht nun nach dieser Zeugin.

Zeugin gesucht! Die Polizei Eppingen sucht eine Fahrradfahrerin, die Zeugin eines riskanten Überholmanövers wurde und sich selbst  vermutlich sogar noch das Leben rettete.

Am Sonntagabend, 18. August gegen 18.20 Uhr ereignete sich in Eppingen fast ein schlimmer Unfall. Eine 61-jährige Frau fuhr mit ihrem Opel den Altstadtring in Richtung Talstraße. Auf der Höhe des Karlsplatzes war der Frau ein 76-Jähriger Mercedes-Fahrer anscheinend zu langsam. Also setzte sie zum Überholen ein. 

Eppingen: Durch Sprung vom Rad wurde Schlimmeres verhindert 

Laut Polizei Eppingen übersah die 61-Jährige die entgegenkommende Radfahrerin. Diese reagierte jedoch geistesgegenwärtig und sprang schnell von ihrem Fahrrad und verhinderte so die Kollision mit dem Opel. Die Opel-Fahrerin scherte danach so knapp vor dem Mercedes ein, dass sich die Autos streiften. 

Anschließend gab die Frau Gas und flüchtete vom Ort des Geschehens. Sie konnte jedoch kurz darauf ermittelt werden. Jetzt bittet die Polizei Eppingen die Radfahrerin, sich unter der Telefonnummer: 07262 60950 beim Polizeirevier in Eppingen zu melden. 

Erst vor Kurzem ereignete sich ein tödlicher Unfall, bei dem ein Radfahrer beteiligt war.

Zu einem mysteriösen Angriff kam es auch in Bad Friedrichshall. Dort wurde ein Radfahrer von der Brücke geschubst.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare