Am zweiten Weihnachtsfeiertag

Aschereste lösen Brand an Wohnhaus in Neckarsulm aus!

+
Symbolbild
  • schließen

Hier ist der Funke übergesprungen: Die Feuerwehr musste am Mittwochabend zu einem Wohnhausbrand in Neckarsulm ausrücken.

Am Mittwochabend musste die Feuerwehr in Neckarsulm ausrücken. Gegen 18.30 Uhr wurde im Fuldaweg ein Gebäudebrand gemeldet. Betroffen waren hauptsächlich der Kellerbereich und die Fassade des Hauses. Brandursache laut Polizei ist die Lagerung von Ascheresten im Außenbereich, die sich entzündet haben. An einem seitlichen Kellerabgang setzte sich der Brand dann fort und beschädigte Teile der Fassade.

Glück im Unglück: Niemand wurde verletzt, das Haus ist auch weiterhin bewohnbar. Der Sachschaden wird auf zirka 10.000 Euro geschätzt.

Auch interessant

Schon wieder: Unfall mit Verletztem auf A81 sorgt für Behinderungen

Alle Jahre wieder: Kuriose Rettungseinsätze in der Weihnachtszeit

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare