Zeugen gesucht

Amtsgericht in Brackenheim beschossen - auf diese "Waffe" tippt die Polizei

+
(Symbolbild)
  • schließen

Die Polizei sucht derzeit Zeugen, die mitbekommen haben, wie der Neubau des Amtsgericht in Brackenheim beschädigt wurde.

Nachdem an einem Fenster des Neubaus des Amtsgerichts Brackenheim zwölf wie Einschüsse aussehende Löcher gefunden wurden, haben die Experten der Kriminalpolizei Heilbronn bei der Auswertung der gesicherten Spuren festgestellt, dass es sich bei den Beschädigungen nicht um Treffer von Projektilen aus Schusswaffen handelt.

Die naheliegendste Möglichkeit scheint zu sein, dass jemand mit einer Schleuder gegen die Fenster geschossen oder Steine geworfen hat. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro.

Die Tatzeit liegt zwischen dem 1. Februar und Mittwochvormittag dieser Woche. Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum an dem neuen Gebäude in der Maulbronner Straße verdächtige Personen beobachteten oder sonstige Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07135/6096 beim Posten in Brackenheim zu melden.

+++07.02.+++ Neues Amtsgericht in Brackenheim beschossen - Polizei steht vor Rätsel

Die Polizei rätselt derzeit über die Art und Weise, warum und wie ein Neubau in Brackenheim beschossen wurde. An dem Gebäude in der Maulbronner Straße, in dem in Zukunft der Sitzungssaal des Amtsgerichts sein wird, wurden an einem Fenster an der Rückseite insgesamt zwölf Einschussstellen gefunden werden. 

Fenster an Neubau beschossen: Polizei sucht Zeugen

Trotz einer intensiven Suche nach den Projektilen konnte keines gefunden werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens schätzt die Polizei auf etwa 2.000 Euro. Die Tatzeit liegt zwischen dem 1. Februar und Mittwochvormittag. 

Zeugen, die im tatrelevanten Zeitraum an dem neuen Gebäude in der Maulbronner Straße verdächtige Personen beobachteten oder sonstige Hinweise geben können werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 07135 6096 beim Posten in Brackenheim zu melden.

Auch interessant

Tot geborgen: Mann stirbt bei Wohnhausbrand in Bönnigheim

Brutaler Überfall in Heilbronn: "Aktenzeichen XY" enthüllt neue Details

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare