Lebensgefährlich verletzt

Fußgänger auf Bundesstraße von Auto erfasst!

+
Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt.
  • schließen

Aufgrund der Dunkelheit erkannte eine Autofahrerin den Mann zu spät. Der Zusammenprall konnte nicht verhindert werden.

Tragischer Unfall auf der B14 bei Backnang. Am Donnerstag wurde dort kurz vor 20 Uhr ein Fußgänger von einem Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt.

Der 63-Jährige war demnach plötzlich auf die Fahrbahn getreten, eine 63-Jährige Autofahrerin erkannte die Situation aufgrund der Dunkelheit zu spät. Trotz sofortiger Vollbremsung kam es zum Zusammenprall. Im weiteren Verlauf fuhr dann noch ein weiteres Fahrzeug auf den Unfallwagen auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare