Bei Pleidelsheim

Tödlicher Unfall auf der A81: Lkw überschlägt sich - Fahrbahn wieder frei

+
Auf der A81 kam es zu einem tödlichen Unfall. 
  • schließen

Ein Mensch kam bei einem schweren Unfall auf der A81 in Richtung Stuttgart ums Leben. Alle Fahrspuren sind jetzt wieder befahrbar.

+++ Update 13.36 Uhr +++ Fahrbahn nach tödlichem Unfall wieder frei

Nach dem tödlichen Unfall auf der A81 bei Pleidelsheim sind nach Angaben der Polizei Ludwigsburg jetzt alle Fahrspuren wieder befahrbar. Es ist jedoch möglich, dass später nochmal teilweise Spuren gesperrt werden müssen.

+++ Update 11.45 Uhr +++ Unfall auf A81: Offenbar Beifahrer verstorben

Bei dem folgenschweren Unfall auf der A81 starb am Morgen ein Mensch. Ersten Erkenntnissen zufolge, soll es sich dabei um den Beifahrer im verunglückten Lkw handeln. Der Fahrer des Sattelzugs wurde demnach leicht verletzt.

+++ Update 9 Uhr +++ Tödlicher Unfall auf A81 - erste Vermutung zur Ursache

Nach ersten Informationen hat sich bei dem tödlichen Unfall auf der A81 zwischen Mundelsheim und Pleidelsheim ein Sattelzug überschlagen. Ursache ist vermutlich ein geplatzter Reifen, wie die Polizei erklärt. 

Damit ein Rettungshubschrauber landen konnte, wurde die A81 in Richtung Stuttgart zeitweise voll gesperrt. Es bildete sich ein Rückstau von etwa fünf Kilometern Länge.

+++ Meldung 8.53 Uhr +++ A81: Person stirbt bei Lkw-Unfall

Auf der A81 hat sich am Morgen zwischen Pleidelsheim und Mundelsheim ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei Ludwigsburg über Twitter mitteilte wurde dabei eine Person tödlich verletzt.

Die Strecke ist aktuell voll gesperrt. Die Polizei ruft alle Verkehrsteilnehmer zugleich auf, eine Rettungsgasse zu bilden! 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare