Kreisstarße war bis in den Abend gesperrt

Osterburken: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß mit Pkw

+
Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall tödlich verletzt. (Symbolbild)
  • schließen

Bei Osterburken kam es zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Motorrad stößt dabei mit einem Pkw zusammen. 

+++ Update 21.09. Beim Unfall in Osterburken verstirbt ein Motorradfahrer

Ein tragischer Unfall ereignete sich am späten Freitagnachmittag. Auf der Kreisstraße zwischen Schlierstadt und Zimmern kam es zu einem folgenschweren Zusammenstoß. 

Wie die Polizei mitteilt, war dort ein 38-Jähriger mit seinem Pkw Opel von Schlierstadt in Richtung Zimmern unterwegs. In einer Rechtskurve kam er wohl aus noch unbekannter Ursache über die Fahrmitte hinweg auf die Gegenfahrbahn. 

Dort kam ihm ein Motorradfahrer entgegen. Der Zusammenstoß zwischen Pkw und Zweirad lässt sich nicht mehr vermeiden. Der Motorradfahrer wird in den Straßengraben geschleudert. Der 63-Jährige erliegt noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. 

Viele Einsatzkräfte bei Unfall in Osterburken im Einsatz

Die Feuerwehr Osterburken war mit über 30 Einsatzkräften vor Ort. Darüber hinaus waren Notarzt, Rettungsdienst sowie die Polizei Buchen im Einsatz. Zur Klärung des Unfallherganges wurden der Verkehrsunfallaufnahmedienst des Verkehrskommissariats Tauberbischofsheim sowie ein Sachverständiger hinzugezogen.

Die Kreisstraße musste während der Unfallaufnahme bis 21:30 Uhr voll gesperrt werden.

Urspungsmeldung von 20.09.

Auf der K3901 bei Osterburken kam es am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Bekannt ist bisher, dass ein Motorradfahrer dabei eine tiefe Böschung herunterstürzte und ums Leben kam. Mehrere Einsatzkräfte sind vor Ort. Es könnte zu Verkehrseinschränkungen auf der Strecke kommen. Autofahrer sollten diese möglichst umfahren.  

.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare