In der Siemensstraße

Überfall auf Tankstelle in Öhringen - Zeugen gesucht!

+
Symbolbild
  • schließen

In Öhringen überfielen zwei Männer eine Tankstelle in der Siemensstraße.

In Öhringen gab es am Wochenende einen Überfall. Die Polizei sucht Zeugen, aber: Was ist eigentlich passiert? Am Sonntagmorgen gegen sechs Uhr betraten zwei Männer den Shop einer Tankstelle in der Öhringer Siemensstraße. Die Kassiererin wurde mit einer Pistole bedroht und zur Herausgabe von Geld und Zigaretten gezwungen. Die beiden Täter erbeuteten einen geringen Geldbetrag in Scheinen und Münzen sowie vier Stangen Zigaretten. 

Überfall in Öhringen: So werden die Täter beschrieben

Beide Männer trugen sogenannte Bomberjacken in schwarz, hatten dunkle Hosen an und waren maskiert. Sie flüchteten zu Fuß in südliche Richtung. Einer der Tatverdächtigen war circa 170 Zentimeter groß und von breiter Statur. Sein mutmaßlicher Komplize war etwas kleiner mit normaler Figur. 

Kripo Künzelsau sucht Zeugen des Überfalls in Öhringen

Die Kriminalpolizei in Künzelsau hat inzwischen die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Wer hat am Sonntagmorgen im Bereich der Tankstelle in der Siemensstraße bzw. auf dem Radweg "Möhringer Talweg" die beiden Männer gesehen? Hinweise werden an die Kriminalpolizei in Künzelsau, Telefon 07940/940 0, erbeten.

Mehr Nachrichten aus der Region

Wie gefährlich ist eigentlich das Weindorf in Heilbronn? Das wollte unser echo24.de-Reporter herausfinden - und ging mit der Polizei auf Streife.

Nach einem versuchten Totschlag in Heilbronn ist die Polizei nun fündig geworden: Der mutmaßliche Täter wurde zwei Wochen nach der Tat geschnappt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare