Körperverletzung

"Eh, was geht?" – 14-Jähriger wird für seine Frage krankenhausreif geschlagen

+
Die Polizei ermittelt gegen einen 16-Jährigen wegen Körperverletzung.
  • schließen

Weil ein 16-Jähriger ohne triftigen Grund zuschlug, musste ein 14-Jähriger mit einer Platzwunde ins Krankenhaus.

Die Öhringer Polizei ermittelt derzeit gegen einen 16-Jährigen wegen Körperverletzung. Der Jugendliche hielt sich am Mittwochnachmittag beim Bahnhof in Öhringen auf, als drei andere Jugendliche an ihm vorbeigingen. 

Öhringen: Jugendlicher schlägt 14-Jährigen - der muss sofort ins Krankenhaus

Ein 14-Jähriger aus der Gruppe sagte zu dem Älteren: "Eh, was geht", woraufhin der 16-Jährige die Fassung verlor und so kräftig gegen den Kopf des 14-Jährigen schlug, dass diese eine Platzwunde erlitt. Der Jugendliche musste sofort mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus gefahren werden. Einer der Begleiter des Verletzen verhinderte, dass der 16-Jährige weiter auf sein Opfer einschlug. Was der Auslöser für den Wutausbruch war, ist derzeit noch unklar.

Mehr Polizeimeldungen:

Bei einem Unfall auf der A6 wurden drei Personen verletzt und mussten ins Krankenhaus.

Bei einem weiteren schweren Unfall wurde ein Motorradfahrer tödlich verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare