Strafanzeige folgt

Polizisten beobachten jungen Mann im Bus nach Öhringen - und trauen ihren Augen kaum

+
In einem Bus nach Öhringen ereignete sich Unglaubliches.
  • schließen

Um sich die Fahrtzeit im Bus nach Öhringen zu vertreiben, dreht sich ein junger Mann einen Joint.

Am Freitagnachmittag fährt ein 23-jähriger Mann mit dem Linienbus von Neuenstein nach Öhringen. Ebenfalls an Bord: Zivilpolizisten. Und die trauen ihren Augen kaum, als sie sehen, mit was sich der junge Mann die Fahrtzeit vertreibt. DENN: Er dreht sich in aller Ruhe einen Joint.

Das hat Konsequenzen für den jungen Mann. Am Bahnhof in Öhringen muss er sich der Kontrolle einer hinzugerufenen Streife des Polizeireviers Öhringen unterziehen. Hierbei finden sie neben einer geringen Menge Marihuana auch den Joint. Der 23-jährige sieht sich nun mit einer entsprechenden Strafanzeige konfrontiert.

Ein weiterer kurioser Drogenfall hat sich erst vor kurzem in einer Niedernhaller Bäckerei ereignet.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare