Wer es wagt, riskiert die Fahrerlaubnis

Öhringen: Alkohol am Steuer - Führerschein weg

+
Symbolbild
  • schließen

Die Polizei kontrollierte einen Audi-Fahrer. Die Kontrolle führte ins Krankenhaus.

Das hat der Fahrer des Audis wohl nicht erwartet. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein 25-jähriger Audi-Fahrer in Öhringen einer Verkehrskontrolle unterzogen. 

Polizei stellt Alkoholgeruch fest und macht Atemalkoholtest

Da die Polizeibeamten bei ihm Alkoholgeruch feststellen konnten und ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,2 Promille ergab, durfte der Fahrer die Streife anschließend zur Durchführung einer Blutentnahme ins Krankenhaus begleiten. Sein Führerschein wurde einbehalten.

Auch interessant

Feuer: Mann reagiert geistesgegenwärtig und verhindert womöglich Hausbrand

Millionenschaden: Krematorium-Brand in Schwäbisch Hall

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare