Starke Rauchentwicklung

Nach Kellerbrand: Zweifamilienhaus in Obrigheim ist unbewohnbar

+
Ein Zweifamilienhaus in Obrigheim ist nach einem Kellerbrand aktuell unbewohnbar.
  • schließen

Zu einer Tragödie kommt es am Freitagmorgen in Asbach. Kurz nach 8.30 Uhr dringt Rauch aus einem Zweifamilienhaus. Schnell ist die Feuerwehr vor Ort.

○ Am Freitagmorgen tritt Rauch aus einem Zweifamilienhaus in Asbach aus.
○ Die Feuerwehr hat den Kellerbrand schnell unter Kontrolle.
○ Durch die enorme Rauchentwicklung wurde das Haus unbewohnbar.

Heftig war die Rauchentwicklung bei einem Kellerbrand am Freitagmorgen um 8.30 Uhr in der Pfarrwaldstraße in Asbach. Die alarmierte Feuerwehr war schnell an der Brandstelle und löschte die Flammen, die sich im Keller im Bereich eines Elektrogeräts entwickelt hatten. Danach blies die Feuerwehr den Rauch aus dem Gebäude, sodass die Schäden begutachtet werden konnten.

Kellerbrand in Obrigheim-Asbach: Starke Rauchentwicklung

Das dramatische Ausmaß wurde schließlich sichtbar. Das Feuer zerstörte im Keller mehrere Elektrogeräte. Auch die Deckenverkleidung war ruiniert. Durch die heftige Rauchentwicklung wurden auch die darüber liegenden Wohnungen in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb sind sie aktuell nicht bewohnbar

Verletzt wurde bei dem Kellerbrand in Asbach niemand. Wie hoch der Sachschaden ist, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht beziffert werden. Die Polizei Mosbach hat Ermittlungen aufgenommen, wie es zu dem Feuer im Keller des Zweifamilienhauses kommen konnte.

Kellerbrand in Asbach und weitere Vorkommnisse in der Region

Beim Brand in einem Zweifamilienhaus in Asbach wurde glücklicherweise niemand verletzt. Keine Verletzten, aber einen hohen Sachschaden gab es in der Silvesternacht in Freudenberg. Bislang unbekannte Täter wüteten und demolierten 21 Autos sowie eine Glastür eines Ladengeschäfts. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare