Glück im Unglück

Unfall in Obersulm: Fahrer steht unter Drogen und verliert Kontrolle über Fahrzeug

+
Um einen Bluttest kommt der junge Mann nicht herum. (Symbolbild)
  • schließen

Drogen konsumieren und Auto fahren ist keine gute Idee. Und doch kommt es immer wieder deshalb zu Unfällen.

Am Montagnachmittag ereignete sich ein Verkehrsunfall aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit und Drogeneinfluss bei Obersulm. Ein 19-Jähriger war gegen 16 Uhr mit seinem Audi A3 von Bretzfeld-Dimbach in Fahrtrichtung Obersulm-Willbach unterwegs, als sein Fahrzeug in den Gegenverkehr geriet. Zeitgleich kam ihm ein 40-Jähriger Mercedesfahrer entgegen und kollidierte mit dem Fahrzeug des jungen Mannes.

Bei einem weiteren Unfall prallten zwei Lkw auf der A81 zusammen.

Unfall in Obersulm: 19-Jähriger Fahrer steht unter Drogeneinfluss

Glück im Unglück hatten beide, denn sie kamen unverletzt davon. Bei der Unfallaufnahme konnten die Polizeibeamten bei dem 19-Jährigen Anzeichen von Drogenkonsum feststellen. Der Verdacht bestätigte sich, nachdem ein Urintest durchgeführt wurde. 

So musste der 19-Jährige die Polizei ins Krankenhaus zum Bluttest begleiten. Der junge Mann muss nun mit einer Anzeige rechnen. Durch den Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von rund 11.500 Euro.

Zu einem weiteren Unfall kam es ebenfalls am Montag. Dabei wurde ein Kind schwer verletzt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare