Mann kommt Hubschrauber in Klinik

Auto überschlägt sich bei Kollision: 80-Jähriger schwerverletzt

  • Tobias Becker
    vonTobias Becker
    schließen

Bei Niedernhall kam es am Mittwochabend zu einem Unfall, bei dem ein Mann (80)  schwer verletzt wurde. Die Polizei weiß nun mehr zum Unfallhergang.

• Am Mittwochabend ereignet sich auf der L1044 ein Unfall
• Bei Niedernhall wird ein 80-Jähriger schwerverletzt
• Die Polizei weiß mittlerweile mehr zum Unfallhergang.

Am Mittwochabend, gegen 19.30 Uhr kam es auf der L1044, zwischenNiedernhall-Giebelheide Kemmeten/Neufels, zu einem schweren Verkehrsunfall

Niedernhall: Auto überschlägt sich bei schwerem Unfall - Fahrer schwerverletzt

Update, 26. Juni: Wie die Polizei mitteilt, wollte ein ein 36-jähriger VW-Fahrer bei Waldzimmern aus dem Industriegebiet kommend, nach links in die L1044 einbiegen. Dabei übersah er einen aus Richtung Neufels kommenden Citroen, dessen Fahrer in Richtung Niedernhall-Giebelheide fuhr. 

Der VW touchierte den Citroen auf dessen linker Seite, sodass sich das Fahrzeug überschlug und auf der Beifahrerseite auf der Straße zum Liegen kam. Der 80-jährige Fahrer wurde in dem Citroen eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Er erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. 

Der 80-jährige Mann musste in eine Klinik geflogen werden. 

Auch der VW-Fahrer war allein in seinem Fahrzeug. Er wurde bei dem Unfallglücklicherweise nicht verletzt. Neben der Polizei war die Feuerwehr mit fünf Fahrzeugen und 30 Kräften am Unfallort im Einsatz. Der Rettungsdienst war mit zwei Fahrzeugen und fünf Personen am Einsatzort tätig. Die Landesstraße war zeitweise für den Verkehr gesperrt.

Auch auf der A6 gab es am Mittwoch einen Unfall bei Neuenstein. Dort kippte ein Lkw um. Es kam zu Sperrung und einem langen Stau. Dort war an zwei Tagen in Folge auch ein Lkw umgekippt.

DHeftiger Unfall bei Niedernhall! Eine Person schwer verletzt

Kurzmeldung vom 24. Juni: Auf der L1044 bei Niedernhall, rund 50 Kilometer von Heilbronn entfernt, krachte es zwischen zwei Autos. Der Grund: Einer der beiden Fahrer nahm den anderen die Vorfahrt

Ersten Informationen der Polizei Heilbronn nach, wurde eine Person eingeklemmt und schwer verletzt. Die Bergung läuft zur Zeit. Wie lange es dauern wird und was exakt passierte, ist noch unklar.
Weitere Informationen folgen...

Rubriklistenbild: © Google Maps

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema