Auf Audi aufgefahren

Redseliger Unfallverursacher überrascht Polizisten - Grund schnell klar

+
Symbolbild.
  • schließen

Der Mann gibt bereitwillig ein belastendes Detail zu.

Sehr ehrlich war ein 31-jähriger Fahrer eines Opels der am Donnerstag, um circa 19.30 Uhr einen Verkehrsunfall verursachte. Von seiner Offenheit war sogar die Polizei zunächst überrascht - doch der Grund war schnell klar.

Der 31-Jährige befuhr die L1088 von Öhringen kommend in Fahrtrichtung Neuenstadt am Kocher. Im Einmündungsbereich zur A81 in Richtung Heilbronn fuhr er aus Unachtsamkeit auf den vorausfahrenden Audi auf.

Polizisten überprüfen offene Worte des Mannes

Beim Eintreffen der Polizeistreife schilderte der 31-Jährige redselig, dass er unter dem Einfluss von Drogen stehen würde. Über diese Ehrlichkeit waren die Polizisten überrascht und überprüften seine Aussage mittels eines Urintests.

Dieser reagierte positiv auf THC. Der Mann zeigte sich weiterhin sehr kooperativ und begleitete die Polizisten freiwillig zur Entnahme einer Blutprobe in ein Krankenhaus. Eine Anzeige und ein Fahrverbot hat er nun zu erwarten.

Mehr Polizeimeldungen:

Wohnhaus in Flammen: Über 300.000 Euro Schaden

Beim Vorstellungsgespräch: 42-Jähriger taucht betrunken in Heilbronner Firma auf

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare