Schrecklicher Verkehrsunfall in Neuenstadt

Biker nach Verkehrsunfall schwer verletzt

+
Symbolbild.
  • schließen

Die Polizei sucht einen ganz bestimmten Zeugen.

Ein Motorradfahrer erlitt nach einem schrecklichen Verkehrsunfall in Neuenstadt schwere Verletzungen. Laut Polizei befuhr der 28-Jährige gegen 15.40 Uhr mit seiner Kawasaki Ninja ZX die L1088, von Langenbrettach her kommend, in Fahrtrichtung Neuenstadt.

Im Bereich der Autobahn-Anschlussstelle überholte er verbotswidrig über mehrere Abbiegefahrstreifen vor ihm fahrende Verkehrsteilnehmer. Zeitgleich wollte ein vor dem Motorrad fahrender 36-jähriger Skoda-Fahrer nach links in Richtung K2007 abbiegen.

Der Motorradfahrer erkannte die Situation zu spät und leitete eine Vollbremsung ein. Hierbei überschlug sich das Krad mehrfach über die Front, touchierte leicht den Skoda, rutschte über die Fahrbahn und kam im rechten Grünstreifen zum Liegen.

Aufgrund der schweren Verletzungen wurde der Motorradfahrer mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Insassen des Skodas wurden nicht verletzt.

In diesem Zusammenhang sucht die Verkehrspolizeidirektion Weinsberg, Telefon 07134/5130, den Fahrer eines orangefarbenen Pkw, eventuell SUV, welcher sich zum Unfallzeitpunkt hinter dem Skoda befand. Dieser wird dringend als Zeuge benötigt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare