Die Polizei sucht Hinweise zum Täter

Mann startet Motor und läuft kurz weg - als er zurückkommt, ist die A-Klasse weg!

+
In Neuenstadt wurde eine Mercedes-A-Klasse gestohlen.
  • schließen

Ein Mann stahl einen Mercedes und baute am Ende auch noch einen Unfall damit. 

• Der Besitzer des Mercedes wollte die Batterie laden.
• Die Mercedes A-Klasse ist verschwunden.
• Der Dieb baute schließlich auch noch einen Unfall damit.

Neuenstadt: Mann klaut Mercedes und baut damit Unfall

So schnell kann es gehen! Am Freitag, gegen 15.20 Uhr war ein 63-Jähriger aus Neuenstadt gerade dabei, die Batterie seines dunklen Daimler-Benz A-Klasse aufzuladen. Dazu startete er den Motor des Wagens und musste währenddessen kurz in seine Werkstatt. Als der Mann zurückkam, müsste die Verwunderung groß gewesen sein: Das Fahrzeug war plötzlich verschwunden

Neuenstadt: Täter klaut Mercedes und Kennzeichen

An der A-Klasse waren keine Kennzeichenschilder angebracht. Der Autodieb entwendete offenbar danach die Kennzeichen eines abgestellten Anhängers in der Deutschordenstraße und brachte diese am Daimler-Benz an. Danach fuhr der Täter weiter in Richtung Alemannenstraße und wollte an einem dort geparkten VW Golf die Kennzeichen entwenden. Der aufmerksame Besitzer bemerkte es jedoch und der Dieb flüchtete. Im nahegelegenen Buchhof setzte der Täter dann noch einen drauf und rammte mit dem gestohlenen Mercedes eine Hauswand. Schließlich setzte er die Flucht in Richtung Oedheim fort. 

Neuenstadt: Nach Autodiebstahl sucht Polizei Hinweise auf den Täter

Zeugen können den Dieb wie folgt beschreiben: Männlich, 180 cm groß, blond, sprach Deutsch mit ausländischem Akzent, dunkle Sportjacke, Jeans, trug Basecap mit Schild nach hinten, Drei-Tage-Bart, insgesamt ungepflegte Erscheinung. Der Mann wirkte alkoholisiert oder unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Zeugen, denen der Flüchtige in dem dunklen Daimler-Benz, aufgefallen ist, werden gebeten sich mit dem Polizeirevier Neckarsulm unter 07132/93710 in Verbindung zu setzen.

Weitere Diebstähle in Heilbronn und Region

In Heilbronn kam es am Freitagmorgen zu mehreren seltsamen Vermögensabhebungen. Die Polizei geht von einem Betrug aus.

Unbekannte versuchten in der Nacht auf Freitag in ein Tabakgeschäft in Neckarsulm einzubrechen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare