Es passierte am Abend

Tragischer Vorfall bei Neuenstadt: Radlerin tot

+
Symbolfoto
  • schließen

Ein schlimmer Vorfall ereignete sich am Montagabend in Neuenstadt-Kochertürn.

Ein tödlicher Verkehrsunfall am Montagabend auf dem Kocher-Jagst-Radweg bei Neuenstadt-Kochertürn stellt Polizei und Rettungsdienst vor ein Rätsel. Gegen 19 Uhr fuhr eine 65- Jährige mit ihrem Fahrrad von Degmarn in Richtung Kochertürn. Nachdem sie eine dreiköpfige Gruppe Radfahrer überholt hatte, wurde sie von diesen kurz darauf in einem Gebüsch neben dem Radweg liegend gefunden.

Die Radfahrer versuchten, die Frau zu reanimieren, bis eine Notärztin eintraf, die für eine Fortsetzung der Maßnahmen sorgte. Trotzdem konnte der Tod nicht verhindert werden. Die Todesursache ist unklar. Aufgrund der Gesamtumstände schließen der zuständige Arzt und die ermittelnde Verkehrspolizei eine medizinische Ursache nicht aus. Hinweise auf eine Fremdbeteiligung ergaben sich nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare